Projekte & Initiativen

Save Democracy unterstützt Projekte, die sich für Offenheit, Teilhabe und politisches Bewusstsein einsetzen. Hier findest Du weitere Informationen zu ihnen:

Fearless Democracy … setzt sich ein für eine furchtlose, souveräne Demokratie, die sich in ihren Grundwerten nicht mehr von professionell produzierter Echtzeit-Wut in die Defensive drängen lässt.

Fearless Democracy

… setzt sich ein für eine furchtlose, souveräne Demokratie, die sich in ihren Grundwerten nicht mehr von professionell produzierter Echtzeit-Wut in die Defensive drängen lässt.

Projekt Denkende Gesellschaft … ist ein Projekt zur politischen Bildung, das zur Bundestagswahl 2017 in Gebieten mit sehr geringer Wahlbeteiligungdirekte Gespräche über politische Werte und Ideale führen will.

Projekt Denkende Gesellschaft

… ist ein Projekt zur politischen Bildung, das zur Bundestagswahl 2017 in Gebieten mit sehr geringer Wahlbeteiligungdirekte Gespräche über politische Werte und Ideale führen will.

DEMO … ist eine parteiübergreifende Jugendbewegung für Demokratie und Dialog. Sie will ins Gespräch kommen, politisches Selbstbewusstsein vermitteln und zum Wählen motivieren.

DEMO

… ist eine parteiübergreifende Jugendbewegung für Demokratie und Dialog. Sie will ins Gespräch kommen, politisches Selbstbewusstsein vermitteln und zum Wählen motivieren.

KIEZding … ist ein neu geschaffener „Raum im öffentlichen Raum“ zur Förderung des gesellschaftlichen Miteinanders. Das KIEZding ist vergleichbar mit einem „überdachten Marktplatz aus Holz“, der je nach Veranstaltung mit Sitzgelegenheiten ausgestaltet wird oder den Raum für Bewegung bietet.

KIEZding

… ist ein neu geschaffener „Raum im öffentlichen Raum“ zur Förderung des gesellschaftlichen Miteinanders. Das KIEZding ist vergleichbar mit einem „überdachten Marktplatz aus Holz“, der je nach Veranstaltung mit Sitzgelegenheiten ausgestaltet wird oder den Raum für Bewegung bietet.

Schmalbart … geht es um Versachlichung und Klärung, um saubere Diskussion und Streit um Standpunkte. Daher sollen Medienangebote und schwierige Themen kritisch begleitet werde. Schmalbart möchte Online-Strategien und Online-Produkte anbieten und so gegen Rechtspopulismus kämpfen.

Schmalbart

… geht es um Versachlichung und Klärung, um saubere Diskussion und Streit um Standpunkte. Daher sollen Medienangebote und schwierige Themen kritisch begleitet werde. Schmalbart möchte Online-Strategien und Online-Produkte anbieten und so gegen Rechtspopulismus kämpfen.

Kaffee & Kapital … ist ein Blog von Martin Oetting, der versucht ein Verständnis dafür zu entwickeln, warum in Deutschland und der Welt im Jahr 2016 ein so großes Unbehagen über die politischen und insbesondere sozialpolitischen Zustände entstanden ist, und was wir tun können, um dem entgegen zu wirken.

Kaffee & Kapital

… ist ein Blog von Martin Oetting, der versucht ein Verständnis dafür zu entwickeln, warum in Deutschland und der Welt im Jahr 2016 ein so großes Unbehagen über die politischen und insbesondere sozialpolitischen Zustände entstanden ist, und was wir tun können, um dem entgegen zu wirken.

#Ichbinhier … steht für konstruktiven Dialog in den Sozialen Medien. Ohne Hass, ohne Hetze, ohne Fake News. #ichbinhier ist eine Facebook-Gruppe, deren Mitglieder in den Kommentarspalten mitdiskutieren. Sie stützen sich gegenseitig und zeigen den Hetzern: Ich bin auch hier. Ich überlasse dir nicht das Feld.

#Ichbinhier

… steht für konstruktiven Dialog in den Sozialen Medien. Ohne Hass, ohne Hetze, ohne Fake News. #ichbinhier ist eine Facebook-Gruppe, deren Mitglieder in den Kommentarspalten mitdiskutieren. Sie stützen sich gegenseitig und zeigen den Hetzern: Ich bin auch hier. Ich überlasse dir nicht das Feld.

Bürgerbühne Hamburg e.V … steht für die Idee, Bürger der Stadt Hamburg und der Region auf die Bühne zu stellen.  Dies geschieht generationsübergreifend und in zahlreichen unterschiedlichen Projekten. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, Experten des Alltags mit Theater-Experten zusammenzubringen, gemeinsam Stücke zu erarbeiten und sie dann auch aufzuführen. 

Bürgerbühne Hamburg e.V

… steht für die Idee, Bürger der Stadt Hamburg und der Region auf die Bühne zu stellen.  Dies geschieht generationsübergreifend und in zahlreichen unterschiedlichen Projekten. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, Experten des Alltags mit Theater-Experten zusammenzubringen, gemeinsam Stücke zu erarbeiten und sie dann auch aufzuführen.